Kindersitz Beifahrersitz Test

Rein rechtlich kann ein Kindersitz auch vorne auf dem Beifahrersitz angebracht werden. Demnach dürfen sowohl Babys als auch Kinder unter 12 Jahren vorne sitzen. Allerdings ist ein passender Kindersitz notwendig. Dieser muss gesichert werden. Wenn Sie den Kindersitz rückwärtsrichten, dann müssen Sie darauf Acht geben, dass der Airbag deaktiviert ist. Tests zeigen Ihnen, ob ein Kindersitz auf dem Beifahrersitz auch sicher für das Kind ist.

Ein Vergleich der Kindersitze ist unerlässlich, um den Testsieger zu finden.

Kindersitz auf Beifahrersitz nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt laut ADAC

In Anlehnung an die Experten von ADAC ist ein Kindersitz auf dem Beifahrersitz lediglich unter bestimmten Bedingungen erlaubt. Gesetzlich ist es erlaubt, dass ein Kindersitz vorwärtsgerichtet am vorderen Sitz im Fahrzeug mitfährt. In dieser Hinsicht müssen Sie den Sitz so weit nach hinter schieben wie möglich. Rückwärtsgerichtete Kindersitze wie Reboarder und Babyschalen können auf dem Vordersitz nur dann montiert werden, wenn der Frontairbag deaktiviert ist. Ein Kindersitz auf dem Beifahrersitz ist bei aktivem Airbag nicht erlaubt.

Zum Amazon Kundenliebling

Stiftung Warentest über Kindersitze auf dem Beifahrersitz

Geht es nach den Profis der Stiftung Warentest, so ist für kleine Kinder der Beifahrersitz sicher, vor allen Dingen ohne Airbag. Darüber hinaus hat der Fahrer somit Blickkontakt mit dem Kind. Dennoch kann das auch gefährlich sein, da sich viele Eltern durch die Kinder ablenken lassen. So kann sich der Fahrer nicht ausreichend auf den Verkehr konzentrieren. Ältere Kinder sind auf dem hinteren Sitzplatz sicherer. Der Gurtkraftbegrenzer und der Airbag sprechen gegen den Beifahrersitz. Laut Opel sind für den Beifahrersitz nur Babyschalen geeignet. Ältere Kinder in Kindersitzen sollten hinten mitfahren.

Osann Kindersitz Test

Die besten Kindersitze im Vergleichstest bei Stern.de

Um Ihnen die Auswahl um einiges zu erleichtern, wurde bei Stern.de ein Vergleichstest der 12 besten Kindersitze durchgeführt. Demnach konnten die folgenden Modelle am besten überzeugen. Hier das Ranking der Top 5: Cybex Silver Pallas-Fix Kindersitz, Britax Römer EVOLVA 123 Kindersitz, Kinderkraft Comfort UP Kinderautositz, Cybex Silver Solution X-fix Kindersitz und Maxi-Cosi Priori SPS Plus Kindersitz. Zuletzt in 2021 online eingesehen.

Kindersitz Test & Testsieger 2021

Laut Reifen.de hintere Plätze in Crashtests sicherer

In Anlehnung an das Team von Reifen.de zeigen sowohl Crashtests als auch Unfallstatistiken, dass Kinder auf hinteren Plätzen besser geschützt sind als jene, die auf dem Beifahrersitz sitzen. Im fahrenden Auto ist demnach die Rückbank deutlich sicherer trotz aller Vorkehrungen. Deshalb sollten Kinder am besten hinten mitfahren. Da Kindersitze meistens viel Platz beanspruchen, können manchmal nicht alle Kinder auf den hinteren Plätzen sitzen. Ab 12 Jahren oder eine Körpergröße von 150 cm wird allerdings kein Kindersitz mehr benötigt und das Kind kann sich den Platz selbst aussuchen. Zuletzt in 2021 online eingesehen.

Zum Amazon Kundenliebling